hosenmatzAromatherapie macht gute Laune und erfreut die Gedsundheit: Die ganze Wohnung duftet nach Bio-Orange? Oder im Schlafzimmer riecht es während einer Erkältung wohltuend nach Bio-Eukalyptus? Kein Traum mehr!

HOSENMATZ – WOHNEN GESUNDER SCHLAF – weiter lesen

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnt einen Lufterfrischer von airvenue im Wert von 250 €, der in 12 Moodfarben wechselt. Dazu gibt’s passende Duftöle.

Einmal im Jahr steht der Frühjahrsputz an. Dabei geht es aber nicht nur um Glanz und Sauberkeit – auch auf das eigene Wohlbefinden hat das Reinemachen eine positive Auswirkung. Für den richtigen Frischekick, sorgt der airvenue® Lufterfrischer. Er neutralisiert unangenehme Gerüche, ohne sie zu überdecken und hinterlässt eine frische und natürliche Atemluft in den eigenen vier Wänden.

lisa.de – Gewinnspiele – weiter lesen

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Frischekick zum Wohlfühlen

Einmal im Jahr steht der Frühjahrsputz an. Dabei geht es uns aber nicht nur um Glanz und Sauberkeit – auch auf das eigene Wohlbefinden hat das Reinemachen eine positive Auswirkung. Denn fast 60 % der Befragten einer aktuellen Studie erledigen den Hausputz für das gute Gefühl.

femme.de  – Allgemeine Gesundheit Gewinnspiel – weiter lesen

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Staubsauger “vivenso” saugt nicht nur Staub, sondern „wäscht“ auch gleichzeitig die Luft und aromatisiert sie auf Wunsch mit wohltuenden Bioessenzen wie bei einer Aromatherapie. Orangen,- Zitronen- oder Eukalyptus-Öle sorgen für angenehmen Duft. Staubwischen wird zur Seltenheit. Früher war nach dem Staubwischen, kurz vor dem Staubwischen, mit “vivenso” reduziert sich das Staubwischen nach Angaben des Herstellers auf alle 3 Monate.

THERAPIE Das Lifestylemagazin – weiter lesen …

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

- Staubsaugen mit Wasser plus “waschen” der Luft

Der vivenso Wasserstaubsauger kombiniert Staubsaugen mit purem Wasser und natürliche Aromatherapie. Das Gerät saugt nicht nur Staub, sondern „wäscht“ auch gleichzeitig die Luft und aromatisiert sie auf Wunsch mit wohltuenden Bioessenzen aus Orangen,- Zitronen- oder Eukalyptus-Ölen. Noch Stunden später erfreut man sich am Bio-Duft und an der zu 99,9 % staubfreien Luft. Das Staubwischen reduziert sich auf alle 3 Monate.

vivenso Wasserstaubsauger mit Aromatherapie – infobard.de – weiter lesen ….

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

IIC_BrasilienBei Pro-Aqua International hat man allen Grund zu feiern. Das Unternehmen feiert nächstes Jahr sein 15-jähriges Bestehen und blickt damit auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte zurück. Heute ist PRO-AQUA mit seinen rund 2000 Vertriebspartnern neben Deutschland in 45 weiteren Ländern mehr als erfolgreich unterwegs. Deswegen ist auch im Netcoo Magazin wieder ein ausführlicher Bericht über Pro-Aqua erschienen.

Das Rezept das hinter dem Erfolg des mittelfränkischen Unternehmens steckt lautet „PA03“ und „vivenso“. Das sind die Namen der beiden Raumreinigungssysteme aus dem Hause PRO-AQUA. Das besondere an den Geräten: sie arbeiten mit einem integrierten Wasserfilter und erzielen damit höchstmögliche, hygienische Reinigungsergebnisse. Um mit jedem einzelnen Produkt eine einwandfreie und hochwertige Qualität zu gewährleisten, verzichtet man bei der Produktion der Systeme auf Billig-Importe aus dem Ausland. Stattdessen werden die Raumreinigungssysteme in Deutschland produziert.

Mit den zwei Raumreinigungssystemen „PA03“ und „vivenso“ scheint das Sortiment zwar auf den ersten Blick klein, doch der Eindruck täuscht. Durch das umfangreiche Zubehör lassen sich die beiden Systeme individuell erweitern und bieten für sämtliche Reinigungsaufgaben die perfekte Lösung. Um jedem Kunden das für ihn passende Raumreinigungssystem individuell zusammenzustellen, sind für PRO-AQUA rund 2000 Vertriebspartner unterwegs, die beim Kunden vor Ort das Sonderzubehör individuell auf dessen Bedürfnisse abstimmen. So erhält jeder Kunde sein ganz persönliches Raumreinigungssystem.

Sie wollen nebenbei Geld verdienen und zu einer Erfolgsgeschichte beitragen? Dann werden auch Sie Teil der PRO-AQUA-Familie!

Mit Raumreinigungssystemen Geld verdienen nebenbei – Netcoo Magazin
Pro-Aqua – Sonderbeilage Netcoo

Autor: Laura Lennert

Veröffentlicht unter vivenso Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Grey cat laying on the floorKatzenbesitzer lieben ihre Stubentiger heiß und innig. Nicht so beliebt sind die Katzenhaare, die sie in der Wohnung hinterlassen. Diese loszuwerden scheint nahezu aussichtslos – es sei denn man hat das richtige Equipment zur Hand.

Ob auf Möbeln, Polstern oder Kleidungsstücken – während sich Katzen durch den Wohnraum bewegen, auf Regalen hochklettern und genüsslich an Polstermöbeln reiben verteilen sie überall ihre Katzenhaare, insbesondere in Zeiten des Fellwechsels. Die meisten Besitzer geben mit der Zeit den Versuch auf, die Katzenhaare zu entfernen, da dies nahezu unmöglich scheint und so gehen die meisten Katzenbesitzer hier mit Staubsauger und Fusselrolle ans Werk.

Katzenhaare entfernen – mit dem handelsüblichen Staubsauger erzielen Sie nicht den gewünschten Erfolg

Der Erfolg ist dabei nur mäßig – kaum hat man das T-Shirt mit der Fusselrolle von Katzenhaaren befreit, hängen schon wieder neue daran. Und auch der Staubsauger leistet in den meisten Fällen nicht das, was er leisten soll. Im Gegenteil – statt die Katzenhaare zu entfernen scheint er diese eher aufzuwirbeln und das Problem damit zu verschlimmern. Dies ist jedoch nicht verwunderlich, denn die meisten handelsüblichen Staubsauger sind schlichtweg nicht für die Entfernung von Tierhaaren konzipiert. Neben dem Filterbeutel besitzen haushaltsübliche Staubsauger noch einen Motor- und Abluft-, bzw. Hepafilter. Das Problem: diese verstopfen mit der Zeit und müssen daher regelmäßig ausgewechselt werden, da sonst kein Luftstrom entstehen kann und damit keine Saugleistung zustande kommt. Stattdessen wird die Raumluft durch die Abluft nur aufgewirbelt. In einem Haushalt mit Katzen, wo der Staubsauger nahezu im Dauereinsatz ist, ist das regelmäßige Auswechseln von Beutel und Filtern eine kostspielige Angelegenheit.

Mit dem vivenso Katzenhaare entfernen  

Was kann man also tun, um Katzenhaare effektiv zu entfernen? Ganz einfach: mit einem intelligenten Luft- und Raumreinigungssystem wie dem vivenso, der für die Entfernung von Katzenhaaren konzipiert ist. Er hilft Ihnen zum einen, dank seiner effektiven und gründlichen Reinigung bereits festsitzende Katzenhaare mühelos zu entfernen und sorgt zum anderen durch seine Luftreinigung dafür, dass in der Luft herumwirbelnde Haare eingefangen werden und sich damit erst gar nicht im Wohnraum festsetzen können.

Sowohl kurze, als auch lange Katzenhaare entfernen und zuverlässig binden

Um ein perfektes Reinigungsergebnis bei der Entfernung von Katzenhaaren zu erzielen, arbeitet der vivenso Wasserstaubsauger mit einem doppelstufigen Separator, der sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25.000 Umdrehungen pro Minute dreht. Dank seiner unterschiedlich angesetzten Lamellen erzeugt der Separator eine besonders hohe Verwirbelung im Wasser, die dafür sorgt dass sowohl lange, als auch kurze Katzenhaare zuverlässig in den Wassertank gepresst und dort gebunden werden. Während die senkrecht angesetzten Lamellen das Wasser nach oben drücken sorgen die schräg-angesetzten Lamellen dafür, dass das Wasser wie in einer Mühle durchgeschaufelt wird. Die eingesaugte Luft wird somit komplett durchgewaschen und frei von sämtlichen Staub- und Schmutzpartikeln wieder an den Raum abgegeben.

Professionell und gründlich Katzenhaaren entfernen

Mit Hilfe des Sonderzubehörs für den vivenso Wasserstaubsauger haben Sie bei der Entfernung von Katzenhaaren die perfekte Reinigungshilfe für sämtliche Flächen in Ihrem Wohnraum. Die Handturbodüse mit Elektroantrieb ermöglicht eine besonders gründliche Tiefenreinigung von Polstermöbeln, während empfindliche Gegenstände und Pflanzen mit dem Naturhaar-Staubpinsel besonders schonend von Katzenhaaren befreit werden können. Auch für schwer zugängliche Flächen oder Stellen ist der vivenso Staubsauger mit Wasserfilter mit Hilfe der Aufblasspitze mit Peitsche gewappnet und selbst Gardinen können mit der Polsterdüse von Katzenhaaren befreit werden. Mit dem vivenso Raumreinigungssystem haben Sie das perfekte Gerät um erfolgreich Katzenhaare zu entfernen.

Autor: Laura Lennert

Veröffentlicht unter vivenso Blog | 4 Kommentare

StaubsaugerbeutelStaubsauger ohne Beutel erfreuen sich wachsender Beliebtheit – kein Wunder, schließlich spart man sich mit ihnen den Wechsel vom Filterbeutel. Ein guter Grund, sich die Staubsauger ohne Beutel einmal genauer anzusehen.

Staubsauger ohne Beutel arbeiten – wie der Name schon verrät – ohne Beutel oder einer Filtertüte. Das bedeutet, dass der Staub anderweitig innerhalb des Staubsaugers gebunden werden muss. Wie bei Staubsaugern mit Beutel lassen sich auch bei Staubsaugern ohne Beutel eine Vielzahl an Modellen finden, die im Großen und Ganzen jedoch zwei Kategorien zugeordnet werden können: dem Zyklonstaubsauger und dem Wasserstaubsauger. Um herauszufinden, welcher dieser beiden Staubsauger ohne Beutel in Ihren Haushalt passt, lohnt es sich einen Blick auf die Funktionsweise zu werfen. Bei Staubsaugern ohne Beutel ist es auch wichtig, darauf zu achten, dass keine Motor- oder Hepafilter verbaut sind, denn diese Filter können viel höhere Kosten als der Beutel selbst verursachen. Wer sich für einen Staubsauger ohne Beutel interessiert, möchte ja genau dieses Geld in der Zukunft einsparen!

Zyklon-Staubsauger ohne Beutel

Der Zyklonstaubsauger arbeitet mit dem sogenannten Zyklonsystem. Inspiriert nach dem Vorbild eines Wirbelsturmes kommt es innerhalb des Staubsaugers zu einer Art künstlichem Wirbelsturm. Darin werden eingesaugte Staub- und Schmutzpartikel verwirbelt und durch die Fliehkraft an die Wände des Staubauffangbehälters gedrückt. Der Zyklonstaubsauger arbeitet zwar ohne Beutel, jedoch kann der Staubsauger nicht auf Motor- und Hepafilter verzichten. Das bedeutet für den Kunden, dass diese Filter gereinigt oder getauscht werden müssen, was wiederum nicht unerhebliche Folgekosten mit sich führt.

Feinstaubpartikel können beim entleeren des Staubauffangbehälters entweichen

Das Paradoxe daran: möchte man den vollen Auffangbehälter des Zyklonstaubsaugers entleeren, lässt es sich nur schwer vermeiden, dass Staub aus dem Auffangbehälter entweichen kann, insbesondere Feinstaubpartikel die man kaum sieht, der Allergiker jedoch  auf unangenehme Weise zu spüren bekommen kann. Neben dem vorgestellten Einfachzyklonstaubsauger gibt es außerdem Modelle, die mit der Multizyklontechnik arbeiten – das heißt, dass innerhalb des Staubsaugers nicht nur eine Verwirbelung erzeugt wird, sondern mehrere. Diese sollen zwar eine gründlichere Reinigung als die Einfachzyklonstaubsauger versprechen, doch auch hier muss der Behälter mit dem trockenen Staub ebenfalls entleert werden.

Wasserstaubsauger: zuverlässige Staubbindung, ohne Beutel

Wie der Zyklonstaubsauger gehört auch der Wasserstaubsauger zu den Staubsaugern ohne Beutel. Allerdings wird hier der Staub nicht in seiner trockenen Konsistenz, sondern mit Wasser gebunden. Das Prinzip ist dabei wie folgt: nachdem die Raumluft und die darin enthaltenen Staub- und Schmutzpartikel eingesaugt wurden, wird die Luft im Wasserstaubsauger gewaschen. Durch einen Separator mit unterschiedlich angesetzten Lamellen werden dabei sowohl große, als auch kleinste Feinstaubpartikel aus der Luft gefiltert und im Schmutzwassertank gebunden. Die nun frische und gereinigte Raumluft wird anschließend wieder an den Raum abgegeben. Doch damit nicht genug – durch die Luftwäsche werden nicht nur Staubpartikel sondern auch unangenehme Gerüche gebunden.

Wasserstaubsauger: gründliche und zuverlässige Reinigung ohne Filter

Da der Wasser – Staubsauger ohne Beutel arbeitet, muss auch hier der Staub wie beim Zyklonstaubsauger entsorgt werden. Doch beim Staubsauger mit Wasserfilter ist das ganz einfach und unkompliziert, denn das im Wassertank enthaltene Schmutzwasser kann schnell und bequem, beispielsweise über die Toilette, weggekippt werden. Durch die Wasserbindung besteht hier nicht die Gefahr, dass Staubpartikel wieder an die Raumluft abgegeben werden. Somit vereint der Wasserstaubsauger alle Eigenschaften, die man sich von einem Staubsauger ohne Beutel wünscht: er reinigt gründlich und bindet den Staub zuverlässig, verursacht keine Folgekosten und tut dank seiner Luftwäschefunktion außerdem noch etwas für Ihre Gesundheit. Mit dem vivenso Wasserstaubsauger sparen Sie doppelt, keine weiteren Filter, sowie einen vernünftigen Preis bei Made in Germany!

Autor: Laura Lennert

Veröffentlicht unter vivenso Blog | 8 Kommentare

Post_1404Ohne Luft können wir nicht leben – das ist jedem klar. Und obwohl Luft für uns Menschen so wichtig ist, machen sich die meisten von uns nur wenig Gedanken darüber, was sie tagtäglich einatmen. Dabei lohnt es sich durchaus, sich einmal genauer mit diesem Thema zu befassen.
Die frische und reine Luft der Natur bei einem Waldspaziergang oder nach einem Regenschauer an einem schwülen Sommertag einzuatmen ist eine echte Wohltat. Doch obwohl wir wissen, wie gut uns frische Luft tut, schaffen es die Wenigsten von uns sich täglich ausreichend in der Natur aufzuhalten und sind gezwungen, den Großteil ihrer Zeit in geschlossenen Räumen zu verbringen – ob auf der Arbeit, beim alltäglichen Einkaufen oder in den eigenen vier Wänden. Im Alltag bleibt oftmals keine Zeit dafür, und so bleibt es beim obligatorischen Stoßlüften.

Nicht alles was wir einatmen ist gut für unseren Körper

Dabei ist frische und saubere Luft wichtig für uns, genauer gesagt der darin enthaltene Sauerstoff ohne den wir nicht leben können. Pro Tag benötigt ein gesunder Mensch bis zu 20 000 Liter Luft, wobei der für uns so wichtige Sauerstoff nur einen Bruchteil ausmacht. Denn wie Sie sicherlich schon erahnen können, ist nicht alles was durch die Luft und Atmung in unseren Körper gelangt gut für uns Menschen. Ob Mikroben, Staub oder aber auch Schadstoffe die sich in Baustoffen und Raummaterialien befinden können. All diese Stoffe gelangen beim Atmen in unseren Körper, ohne das wir dies bemerken. Was kann man also tun, um die Luftqualität in Räumen zu verbessern?

Luftreiniger: Nach dem Vorbild der Natur konzipiert

Die Lösung für diese Frage ist eigentlich ganz einfach: Luftreinigung in den eigenen vier Wänden! Klingt einerseits banal, andererseits aber auch abwegig, weil man sich nicht so richtig vorstellen kann, wie das gehen soll. Dabei ist es ganz einfach: man benötigt lediglich einen Staubsauger mit Wasserfilter wie dem vivenso. Neben seiner Funktion als Staubsauger fungiert er nämlich auch als Luftreiniger und kann darüber hinaus vielfältig im Haushalt eingesetzt werden. Der vivenso Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreiniger wurde nach dem Vorbild der Natur konzipiert und hinterlässt frische und hygienisch saubere Raumluft – wie nach einem Regenschauer.

Luftreiniger mit doppelstufigem Separator

Das Geheimnis und Herzstück des vivenso Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigers ist der doppelstufige Separator, der mit einer Geschwindigkeit von 25. 000 Umdrehungen pro Minute rotiert. Er sorgt dafür, dass die eingesaugte Raumluft sowohl von großen Schmutzpartikeln, aber auch von kleinsten Staubkörnern, Fusseln und krankheitserregenden Mikroben, die für uns mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind, befreit wird. Dank seiner unterschiedlich angesetzten Lamellen sorgt der Separator des Luftreinigers dafür, dass all diese unerwünschten Stoffe aus der Raumluft in den Schmutzwassertank gepresst werden und dort zuverlässig gebunden werden. Durch die Wasserbindung ist ein Entweichen nicht mehr möglich und die nun durch den Luftreiniger frische Raumluft wird wieder an den Raum abgeben. Das Schmutzwasser können Sie anschließend bequem über die Toilette entsorgen.

Mit dem Luftreiniger auch aromatisieren

Darüber hinaus kann der vivenso Luftreiniger die Raumluft nicht nur reinigen, sondern auch aromatisieren. Dazu geben Sie einfach ein paar Tropfen ihres Lieblingsaromas in das Wasser und schalten den Luftreiniger ein. Schon nach kurzer Zeit werden Sie merken, wie der vivenso Luftreiniger ihre Raumluft mit einem frischen Zitronenduft oder einem beruhigenden Lavendelduft anreichert und schaffen sich damit eine komplett neue Raumatmosphäre. Spüren Sie die frische und gereinigte Raumluft einfach selbst. Infos unter 0800 875 1234 oder im Internet unter www.vivenso.de.

Autor: Laura Lennert

Veröffentlicht unter vivenso Blog | 5 Kommentare

StaubsaugerbeutelIn den Haushalten gehören Staubsauger wie selbstverständlich zu dem Haushaltsinventar dazu. Doch Staubsauger ist nicht gleich Staubsauger! Wir erklären, worin sich die verschiedenen Modelle und deren Technik unterscheiden.

Die meisten von Ihnen werden sich wahrscheinlich nicht allzu intensiv mit dem hauseigenen Modell befasst haben. Warum eigentlich auch – der Staubsauger saugt einfach nur Staub ein, bindet diesen in einer Filtertüte und behält ihn dort. Im Idealfall ist das auch so, doch den handelsüblichen Modellen gelingt es nicht immer, den eingesaugten Staub und Schmutz dauerhaft zu behalten und damit den Anforderungen an ein modernes Hygieneverständnis gerecht zu werden.

Staubsauger ist nicht gleich Staubsauger

Wie gut der Staub gebunden wird hängt stark davon ab, mit welchem Filter der Staubsauger arbeitet. Abgesehen von den preislichen Unterschieden unterscheiden sich die verschiedenen Modelle hinsichtlich ihrer Technik: Staubsauger mit oder ohne Beutel – jedes System birgt Vor- aber auch Nachteile. Es lohnt sich also durchaus, sich einmal genauer mit den Staubsaugern zu befassen. Denn nur mit dem richtigen Staubsauger in Ihrem Haushalt erzielen sie befriedigende Reinigungsergebnisse und ersparen sich dadurch die ein oder andere zeitraubende Reinigungsarbeit in Ihrem Haushalt.

Verschiedene Filtermethoden der Staubsauger


Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Filtermöglichkeiten, die alle ihre Vor- aber auch Nachteile haben. Staubsauger mit Beutel, sind die wohl in den meisten Haushalten eingesetzten Modelle. Der eingesaugte Staub soll in einem Beutel oder Filtertüte gebunden werden, bis dieser ausgewechselt werden muss, wodurch es auch schon das erste Problem gibt. Denn mit jedem Einsatz schon ab der ersten Minute, lässt die Saugleistung spürbar nach. Zudem bietet der dunkle, feucht-warme Staubsaugerbeutel den optimalen Nährboden für Bakterien und Keime. Neben dem Staubsaugerbeutel, der als Filter agiert, kommen noch zwei weitere Filter zum Einsatz – der Motorfilter sowie der Abluft- bzw. Hepafilter. Wie der Staubsaugerbeutel, verschmutzen auch diese Filter und verstopfen sehr schnell, was sich wiederum negativ auf die Saugleistung auswirkt, wenn alle Filter nicht regelmäßig gewechselt werden. Zudem entstehen durch den Kauf von Staubsaugerbeuteln und –filtern teure Folgekosten.
Das Fazit: Durch die Poren der Filtertüte, Motorfilter und Hepafilter sieben Sie den Hausstaub und verteilen diesen mit unangenehmen Gerüchen wieder in Ihren Wohnräumen. Die verbauten Filter verstopfen sehr schnell, was zu einem Saugleistungsverlust führt. Um die Saugleistung aufrecht zu erhalten, müssen diese Filter des Staubsaugers regelmäßig gewechselt werden, was im Laufe der Zeit zu erheblichen Folgekosten führt.

Der Zyklonen Staubsauger

Neben Staubsaugern mit Beutel gibt es auch die Variante Staubsauger ohne Beutel. Diese arbeiten mit dem sogenannten Zyklon-System, auch Fliehkraftabscheider genannt. Die eingesaugte Luft wird mitsamt Staub und Schmutz verwirbelt, dass eine Art künstlicher Wirbelsturm entsteht. Die Staub- und Schmutzpartikel sollen dabei per Fliehkraft an die Behälterseiten gedrückt werden, jedoch kann auch der Zyklonen Staubsauger nicht auf Motor und Hepafilter verzichten. Durch den Motor und Hepafilter kommt es wie bei herkömmlichen Staubsaugern zu einem Leistungsverlust durch verschmutze Poren. Dadurch, dass der Staub lose im Behälter gespeichert wird, können beim Entleeren Staubpartikel leicht entweichen. Besonders feine Teilchen gelangen dabei wieder in die Raumluft und während dem Entleeren unmittelbar in die Atemwege, was nicht nur für Allergiker unangenehm ist.
Das Fazit: Zyklonen Staubsauger arbeiten zwar ohne Filtertüte, jedoch müssen auch hier teure Motor- und Hepafilter ständig erneuert werden um die Saugleistung aufrecht zu erhalten.

Staubsauger mit Wasserfilter bieten die optimale Lösung

Eine optimale alternative ist ein Staubsauger mit Wasserfilter wie der vivenso. Er saugt Staub und Schmutzpartikel ein und bindet diese mit Hilfe eines doppelstufigen Separators, der die Fremdkörper in einen integrierten Wassertank presst. Der vivenso Staubsauger benötigt für seinen Einsatz lediglich drei Liter Leitungswasser! Anschließend können der eingesaugte Staub und Schmutz bequem in die Toilette gekippt werden, ohne das Staubpartikel wieder an die Luft abgegeben werden – dank der Wasserbindung. Somit bietet der Staubsauger mit Wasserfilter und Separator wie der vivenso die optimale Lösung. Das Staubrückhaltevermögen des vivenso Staubsaugers liegt bei 99.99 %.
Das Fazit: Bei einem Anschaffungspreis von nur 699 Euro für die Grundausstattung, ist der vivenso Staubsauger der günstigste Staubsauger mit Wasserfilter (mit Separator) auf dem deutschen Markt. Er arbeitet ausschließlich mit Wasser und hat somit auch keine Folgekosten für teure Trockenfilter. Da beim Staubsauger mit Wasserfilter keine Poren verstopfen können, arbeitet der vivenso Staubsauger mit Wasserfilter immer mit gleichbleibender Saugleistung.

Infos unter www.staubsaugen-mit-wasserfilter.de
oder telefonisch unter 0981-487880

Autor: Laura Lennert

Veröffentlicht unter vivenso Blog | 2 Kommentare